Steakreaktor – Sprossensalat mit Thunfisch

Sprossensalat mit Thunfisch

Der kurzgerillte Thunfisch zählt eindeutig zu den Klassikern der Rezepte für einen Oberhitzegrill. Außen kross und heiß, innen noch bleu, so schmeckt er einfach am besten. Hier ist eine asiatisch angehauchte Version aus dem Klarstein Steakreaktor* mit einem Sprossensalat!

Zutaten für 2 Personen

2 Thunfisch Steaks á ca. 200 g
100 ml Teriyaki Marinade aus dem Asia-Laden
1 Knoblauchzehe

Für den Sprossensalat
100 g Sprossen
1 rote Paprika
2 Möhren
½ halbe Chilischote
3 Frühlingszwiebeln
3-4 Zweige Koriander
2 EL Reisessig
4 EL Sesamöl
1 TL Teriyaki Marinade
1/4 TL Senf
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Als erstes den Thunfisch unter kaltem Wasser abbrausen und anschließend trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und so fein wie möglich würfeln. In einen verschließbaren Beutel die Teriyaki Marinade einfüllen und den Knoblauch dazu geben. Nun vorsichtig den Thunfisch dazu geben, den Beutel verschließen und leicht schütteln, so dass die Marinade auf dem Thunfisch verteilt wird. Den Beutel in den Kühlschrank geben und alles für 2 Stunden marinieren; dabei alle halbe Stunde den Beutel wenden, so dass die Marinade immer wieder verteilt wird.

Die Paprika und Möhren schälen und in sehr feine Streifen schneiden, Sprossen unter Wasser abspülen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel und Chili in feine Ringe schneiden. In eine Schüssel das Öl, Essig, Teriyaki Marinade und den Senf geben und alles zu einem Dressing verrühren. Möhren, Paprika und Sprossen hinzugeben und alles vorsichtig durchschwenken. Den Salat ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

15 Minuten vor der Zubereitung vorsichtig den Thunfisch aus dem Beutel nehmen und mit einem Küchenkrepp trockentupfen. Möglichst den ganzen Knoblauch vom Thunfisch entfernen und ihn auf das Rost legen. Den Koriander von den Stielen zupfen, klein schneiden und zu dem Salat geben. Den Salat noch einmal vorsichtig durch schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reaktor auf 850°C aufheizen.

Beim Erreichen der Temperatur den Salat auf einem großen Teller anrichten.

Den Rost mit dem Thunfisch in Schiene 1 des Reaktors geben. Bei 850°C den Thunfisch ca. 40–60 Sekunden Grillen bis er eine schöne Kruste hat. Den Rost herausnehmen und den Thunfisch wenden und erneut 40–60 Sekunden grillen.

Den Thunfisch vom Rost nehmen und auf ein Brett geben. Mit einem scharfen Messer den Thunfisch in Tranchen schneiden und ihn vorsichtig auf dem Salat anrichten.

*(enthält Werbung für Klarstein)

Klarstein-Steakreaktor-Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.