Steakreaktor – Schweinekotelett mit Pesto

Schweinekotelett vom Schwäbisch-Hällisches

Der Klarstein Steakreaktor* ist ja bekanntlich ein Oberhitzegrill, der mit seiner Hitze von 850°C für die perfekte Kruste sorgt. Und daher kommt man nicht um ein leckeres Stück Fleisch herum. Wir haben uns hier für ein innen saftiges und außenherum knuspriges Schweinekotelett vom Schwäbisch-Hällisches Landschwein mit zweierle Pesto entschieden.

Zutaten für 2 Personen (2 Portionen)

2 Schweinekoteletts vom Schwäbisch-Hällisches Landschwein á 200 g
Grobes Meersalz (Fleur de Sel)

Walnuss Pesto
½ Bund Basilikum (gezupft)
50 ml Olivenöl
½ Knoblauchzehe
30 g Parmesan (frisch gerieben)
15 g Pinienkerne (geröstet)
30 g Walnüsse

Rotes Pesto mit getrockneten Tomaten
80 g getrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
20 g Pinienkerne
50 g Parmesan (frisch gerieben)
30 g Tomatenmark
60 ml Olivenöl
2 EL Balsamico
Pfeffer
Prise Zucker

Zubereitung

Für das Walnuss Pesto das Basilikum, Olivenöl und Knoblauch im Mixer oder mit einem Pürierstab zerkleinern. Danach die Walnüsse, Pinienkerne und den Parmesan hinzugeben und das ganze nochmals gut durchmixen.

Für das Rote Pesto die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und mit dem Olivenöl, Knoblauch, Pinienkeren, Parmesan, Tomatenmark, Zucker und Balsamico im Mixer oder mit einem Pürierstab zerkleinern. Das Ganze mit ein wenig Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Die Schweinekoteletts mit einem Papiertuch trocken tupfen, beide Seiten mit dem groben Meersalz dünn einreiben. Den Fettrand mit einem scharfen Messer alle 1cm leicht einschneiden.

Den Steakreaktor und das Grillrost auf der höchsten Stufe (850°C) mindestens 5 Minuten vorheizen. Das Schweinekotelett dann auf der 1. Schiene (oder höchstmöglichen Schiene) jeweils 2 Minuten von jeder Seite grillen. Danach das Fleisch in der mitgelieferten Fettauffangschale des Steakreaktors zum Garziehen ruhen lassen. Das Fleisch sollte eine Kerntemperatur von 60°C haben.

Das Fleisch in Tranchen schneiden und mit den Pestos servieren. Dazu schmeckt hervorragend eine leckere frisch gebackene Focaccia.

*(enthält Werbung für Klarstein)

Klarstein-Steakreaktor-Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.