Steakreaktor – Apfel Crumble mit Vanilleeis

Apfel Crumble mit Vanilleeis

Eine klassische Nachspeise der englischen und der amerikanischen Küche ist der Apfel Crumble oder besser bekannt als Apple Crumble. Bei dieser Nachspeise handelt es sich um mit Streuseln (Crumble) überbackene Früchte. Diese warme Früchte-Streusel Kombination kann man hervorragend mit einer schönen Kugel Vanilleeis kombinieren. Hier ist unser Apfel Crumble mit Vanilleeis den wir im Klarstein Steakreaktor* zubereitet haben.

Zutaten für 2 Personen

1-2 Äpfel (Booskop)
50 g Rosinen
1 EL brauner Zucker
¼ TL Zimt
Saft einer ½ Zitrone

Für die Streusel
75 g Butter (zimmerwarm)
100 g Mehl
60 g Zucker

Beilage
Vanilleeis

Zubereitung

Die Äpfel schälen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel mit dem Zitronensaft und den übrigen Zutaten mischen. Für die Streusel Butter, Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und so lange mit den Händen zerreiben, bis Streusel entstanden sind. Die dem Steakreaktor beiliegende Fettauffangschale bei Bedarf leicht mit Butter einfetten und die Apfelwürfel mit dem entstandenen Saft darin verteilen.

Den Steakreaktor und das Grillrost 9,5 Minuten bei 500°C auf der 2. Schiene aufheizen.

Die mit den Apfelwürfeln gefüllte Schale danach für 4 Minuten auf dem Grillrost auf der 2. Schiene erhitzen. Die Schale herausnehmen und so mit den Streuseln bedecken, dass die Äpfel nicht mehr sichtbar sind.

Den Steakreaktor auf 600°C hochregulieren und die Schale in die 3. Schiene des Steakreaktors schieben und solange backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Das Ganze auf einem Teller anrichten und mit einer Kugel Vanilleeis genießen.

*(enthält Werbung für Klarstein)

Klarstein-Steakreaktor-Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.