Stachelbeer-Streuselkuchen aus dem Dutch Oven

Stachelbeer-Streuselkuchen

[Werbung, Beitrag enthält Werbelinks]*

Ein Stachelbeer-Streuselkuchen aus dem Dutch Oven ist schnell gemacht und ein schöner Abschluss eines jeden Grillfestes. Selbstverständlich ist dieser Stachelbeer-Streuselkuchen auch ideal für Kaffee und Kuchen mit Freunden oder der Familie.

 

Zutaten:
(Die Mengen beziehen sich auf einen 12er Dutch Oven (entspricht z.B. einem Petromax FT6* oder einer 24er Springform)

Für den Streuselteig:

200g Mehl
70g Rohrohrzucker
30g (selbstgemachter) Vanillezucker
10g Gluthelden Apple Dream* von Spiceworld*
1 TL (5g) Fleur de Sel*
1 TL (5g) Backpulver
Halbes Paket (125g) weiche Butter

Für die Füllung:

1 Schale (500g) frische Stachelbeeren
2 Tüten Puddingpulver (Vanille)
500ml Milch
6 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

 

Zubereitung:

Für den Streuselteig geben wir alle Zutaten in eine Rührschüssel und verkneten sie zu Streuseln.

Zweidrittel des Teiges drücken wir als Boden in einer Springform oder auf Backpapier direkt im Dutch Oven* fest. Das andere Drittel halten wir zum Bestreuen übrig.

Bei Verwendung von Backpapier unbedingt darauf achten, dass es an den Rändern weit genug übersteht, damit wir unseren Kuchen später besser aus dem Dutch Oven heben können.

Den Pudding kochen wir laut Packungsanweisung, allerdings nur mit 500ml Milch (250ml pro Tüte) insgesamt, nicht mit 500ml pro Tüte, da wir einen recht festen Pudding herstellen wollen.

Den fertigen Pudding lassen wir leicht abkühlen und schlagen das Ei unter.

Anschließend geben wir unsere Beeren auf den Kuchenboden, toppen das Ganze mit dem Pudding und streuen zum Schluss das restliche Drittel der Streusel darüber.

Nun ist unser Kuchen fertig zum Backen.

In einem Anzündkamin* glühen wir 16 Briketts durch und geben davon wie üblich 2/3 auf den Deckel und 1/3 unter den Dutch Oven.

Das entspricht in diesem Fall 11 oben und 5 unten.

Der Kuchen muss nun zwischen 45 und 60 Minuten backen.

Nach 30 bis 40 Minuten schauen wir ein erstes Mal in den Dutch Oven, um zu sehen, wieviel Farbe er bekommen hat.

Wenn unser Kuchen goldbraun ist, können wir nun den Dutch Oven von der Glut nehmen und lassen ihn darin langsam auskühlen.

Sobald er soweit erkaltet ist, dass die Puddingmasse fest geworden ist, können wir ihn anschneiden.

Dieser Stachelbeer-Streuselkuchen schmeckt mit oder auch ohne Sahne (besser aber mit Sahne).

Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim (Nach)DOpfen.

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.