Rouladen Pinwheels auf Spinat

[Werbung, Beitrag enthält Werbelinks]*

Rouladen kennen wir alle als leckeres Schmorgericht mit einer kräftigen Sauce. Aber auch auf dem Grill machen sie als Rouladen Pinwheels eine sehr gute Figur. Hier haben wir mal eine italienisch angehauchte Variante mit rotem Pesto, Schinken und Mozzarella gemacht.

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung (ca. 700-900 g) Rinderroulade aus der Oberschale vom Galloway*
Rotes Pesto (Rezept siehe hier im Beitrag)
BBQ Rub* (in unserem Fall das BBQ for Champions Pork & Beef von Spiceworld*)
3/4 Tasse geröstete Pinienkerne
120 g dünn geschnittenen Prosciutto
200 g dünn geschnittenen Mozzarella (mit wenig Feuchtigkeit)

Zusätzlich wird benötigt:
Metzgergarn oder dicken Bindfaden zum Abbinden
Holzspieße (gewässert) oder Metallspieße

Zutaten für das Rote Pesto mit getrockneten Tomaten:
80 g getrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
20 g Pinienkerne
50 g Parmesan (frisch gerieben)
30 g Tomatenmark
60 ml Olivenöl*
2 EL Balsamico
Pfeffer
Prise Zucker

Zutaten für den Spinat:
400 g Spinat
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte

 

Zubereitung:

Zuerst widmen wir uns dem Pesto, da dies schnell zubereitet ist. Für das rote Pesto die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und mit dem Olivenöl, Knoblauch, Pinienkeren, Parmesan, Tomatenmark, Zucker und Balsamico im Mixer oder mit einem Pürierstab zerkleinern. Das Ganze mit ein wenig Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Jetzt können wir uns um den Spinat kümmern. Den Spinat putzen, verlesen, waschen und ihn anschließend trockenschleudern. Nun noch den Knoblauch und die Schalotte abziehen und beides sehr fein würfeln und alles dann beiseite stellen.

Legt nun die Rouladen auf ein Schneidebrett* und klopft diese leicht flach.

Die Roulade mit dem BBQ Rub würzen und mit einem Teil des Pestos gleichmäßig dünn bestreichen. Lasst oben und unten einen 2cm-Rand, damit die Masse nicht herauslaufen kann.

Jetzt mit den Pinienkernen bestreuen und anschließend zuerst mit dem Schinken und dann mit dem Mozzarella belegen.

Nun rollt ihr die Roulade vorsichtig (von sich weg) zusammen. Schaut am besten, dass ihr die Roulade relativ fest gerollt bekommt.

Bindet nun die Roulade mit Metzgergarn oder einem dicken Bindfaden fest. Der Abstand der Bindungen sollte gleichmäßig circa alle 3cm erfolgen.

Führt jetzt direkt an den Stellen wo das Metzgergran/Bindfaden verläuft einen Spieß durch die Roulade.

Nun schneidet ihr mit einem scharfen Messer* die fertiggebundene Roulade jeweils zwischen den einzelnen Bändern/Spießen durch, so dass ihr die Pinwheels erhaltet. Dabei sollten das Garn und der Spieß mittig um bzw. durch das Fleisch verlaufen.

Wir benötigen nachher eine direkte und indirekte Grillzone. Beim Kohlegrill glühen wir einen ¾ vollen Anzündkamin* mit Briketts durch und verteilen diese auf einer Hälfte des Grills und regeln ihn auf eine mittlere Temperatur um die 200°C ein. Bei Verwendung eines Gasgrills entsprechend mit den Brennern die Grillzonen einrichten.

Nachdem der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat, legen wir die Rouladen Pinwheels in die direkte Grillzone und grillen diese von beiden Seiten 3-4 Minuten scharf an. Sobald wir die Rouladen Pinwheels von beiden Seiten scharf angegrillt haben, legen wir diese in die indirekte Grillzone und lassen sie auf die gewünschte Kerntemperatur garziehen. Damit die Rouladen Pinwheels nicht zu trocken werden empfehlen wir eine Kerntemperatur zwischen 52-54°C. Zum Überprüfen der Temperatur könnt ihr am besten ein Einstichthermometer* nehmen.

Sobald das Fleisch die Kerntemperatur erreicht hat, nehmen wir es vom Grill, legen es auf ein Schneidebrett und lassen es kurz ruhen.

Nun nehmen wir uns den Spinat vor. Hierfür in einer Pfanne* das Olivenöl erhitzen und darin die kleingewürfelte Schalotte und den Knoblauch glasig andünsten. Den Spinat dazugeben und mitdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Gebt nun etwas von dem Spinat auf den Teller und legt oben auf das Spinatbett zwei bis drei der Rouladen Pinwheels. Wer möchte kann die Pinwheels noch mit etwas Olivenöl und dem roten Pesto bestreichen.

Guten Appetit!

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“

One Reply to “Rouladen Pinwheels auf Spinat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.