BBQ & Grill

Rocken und Grillen auf Sylt (Fortsetzung)

Nun ist es unser! Nachdem unser Vermieter das Geld für die schöne Unterkunft erhalten hat, können wir den Schlüssel zum Haus unser eigen nennen. Damit steht zumindest einem gemütlichen Schläfchen in einem beheizten Zimmer nichts mehr im Wege. Es wäre ja fast undenkbar gewesen, wenn wir im November auf Sylt hätten unter freiem Himmel schlafen müssen. Aber mit den bestellten 20kg Grillkohlen und dem schönen 9 € Grill aus dem Baumarkt (er muss nur die 4 Tage halten) wäre uns auch sicherlich so warm ums Herz geworden.

Jetzt müssen wir bloß anfangen den Rest zu organisieren und natürlich auch zu besorgen, damit es ein entspannter Urlaub werden kann. Sobald die Kohle und der Grill bei mir eintreffen, werden diese Sachen schon einmal mit der lieben DHL vorgeschickt, da wir es ja sicherlich nicht schaffen werden neben unserem (Männer)Gepäck für 4 Tage auch noch 20kg Kohle und einen Grill zu befördern. Immerhin haben wir ja noch einige diverse Dosen mit Getränke zu tragen. Diese sollten sich hoffentlich auf der langen Zugfahrt minimieren, so dass wir bei unserer Ankunft in Westerland auf Sylt nur noch die leeren Pfandfreien Dosen entsorgen müssen.

Also wir Ihr seht, geht die Planung stetig weiter und wir freuen uns alle auf das heutige Babypinkeln und natürlich auf die in knapp drei Wochen beginnende Reise!