Kurze Rezension zum Grill-Magazin Ausgabe 02/2011

Grill-Magazin Ausgabe 02/2011So, da ich die aktuelle Ausgabe des Grill-Magazin aus dem Hause Data Becker ausgiebig studieren konnte, kommt hier für alle Leser, die nicht im Besitz der Zeitschrift sind, eine kleine Entscheidungshilfe, ob sich der Kauf lohnt oder nicht. Ich für meinen Teil kann sagen, dass die 7,99 € gut investiert sind, da das Heft wieder randvoll mit News, Tests, Anleitungen und Rezepten, unter anderem von Steven Raichlen und Johann Lafer, ist.

Die aktuelle Ausgabe 02/2011 des Grill-Magazin umfasst wieder knappe 100 Seiten mit Informationen rund um das Thema Grillen. Das Heft ist sowohl für den Einsteiger als auch den ambitionierten Hobbygriller geeignet und vermittelt auf eine gute und unterhaltsame Art die verschiedenen Bereiche zum Thema Grillen und was noch dazu gehört.

Die Titelthemen in dieser Ausgabe sind Grillen mit Strom, welches sicherlich für Menschen interessant ist, die nicht die Möglichkeit haben mit Gas oder Holzkohle zu grillen, über einen Grillthermometertest, Grillen von Spargel, Spießbraten grillen, alles rund um die Currywurst, Schokolade vom Grill und eine interessante kulinarische Reise um die Welt, was ich als sehr spannend empfand, da dort viele exotische Rezepte wie z.B. Jerkfood aus Jamaika oder Rentier aus der Arktis zu finden waren.

Wer es richtig exotisch mag, der kann sich über einen Bericht freuen, in dem man alles zum grillen von Bison, Kudu-Antilope, Känguru, Elch, Strauß, Schlangen und Krokodil erfährt. In dieser Ausgabe bekommt man nicht nur die passenden Rezepte, sondern auch Tipps & Tricks sowie die Informationen und Adressen, wo man sich solche Exoten zum Grillen beschaffen kann.

Auch die Vegetarier unter den Lesern kommen in dieser Ausgabe nicht zu kurz. Neben fleischlosen Rezepten wie Champignons vom Grill und gegrillte Maiskolben, findet man Feta- und Tofu-Rezepte.

Die Chiliheads unter den Lesern bekommen auch was auf die Geschmacksknospen, da man in der aktuellen Ausgabe die schärfsten Gewürzmischungen findet und wie man sich selbst seine eigene Chili-Gewürzmischung herstellt.

Passend zur Jahreszeit findet man in dieser Ausgabe alles rund um das Thema Spargel vom Grill. Rezepte und alles Wissenswertes zu der leckeren Stange werden hier ausführlich erläutert.

Wer sich gerne das komplette Inhaltsverzeichnis anschauen möchte, der kann es sich gerne hier als PDF herunterladen.

Wie immer gibt es auch einige Themen oder Beiträge als PDF. Folgende Themen kann man sich in Ruhe anschauen.

Kulinarische Brotzeit
Weinbrand trifft Steak
Gedrehte Spießgesellen
Räuchern im Kugelgrill

Für alle, die sich jetzt die aktuelle Ausgabe des Grill-Magazins zulegen wollen, können sie sich entweder direkt im gut sortierten Zeitschriftenhandel holen oder hier im Shop bestellen. Die aktuelle Ausgabe kostet genauso wie die vorherigen 7,99 €.

Ich für meinen Teil freue mich schon auf die nächste Ausgabe, die voraussichtlich im Juli erscheinen wird. Und wer jetzt schon einen kleinen Ausblick auf die Themen (die sich natürlich noch ändern können) erhalten möchte, bekommt hier ein kleiner Vorgeschmack:

– Festtagsmenüs vom Grill
- BBQ Saucen selber machen
– Gasgrill-Kaufberatung

An dieser Stelle wünsche ich natürlich allen Lesern viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe und vielleicht ist das eine oder andere Rezept für das Vatertagsgrillen dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.