Buchtipp: Johann Lafer – Mein Grillbuch

Johann Lafer - Mein GrillbuchDa ja Grillen mittlerweile überall Einzug gehalten hat, hält sich auch wohl der bekannteste und beliebteste Spitzenkoch im deutschsprachigen Raum ( so munkelt man) nicht mit seinen Grillrezepten zurück. Johann Lafer ist nicht nur Sternekoch, sondern auch begeisterter Griller, wie man einmal im Jahr beim Event „Grillparty mit Johann Lafer“ bei der SWR 3 Grillparty sehen kann. Und nun ist sein neues Buch mit dem Titel „Johann Lafer – Mein Grillbuch“ erschienen. Ich hatte mal wieder ein wenig Glück und habe ein „kostenfreies“ Exemplar erhalten 😉

Das Grillbuch unterteilt sich grob in 8 Themenbereiche, angefangen bei der Grillkunde, wo Grillgeräte, Glut und Garmethoden beschrieben werden, über Warenkunde mit den verschiedenen Fleisch-, Geflügel-, Fisch-, Gemüse- und Obstsorten, sowie mit Rezepten zum Würzen, Marinieren und Dippen. Insgesamt findet der ambitionierte Grillfan über 80 Rezepte für jeden Anlass. Also Knowhow  für Grillfans und solche, die es werden wollen. (Sicherlich wird aus den O.S.G.C. Jungs kein neuer Johan Lafer vorgehen, da wir es lieber einfach und zünftig mögen, eben Old School) 8)

Im Rezeptteil findet man für verschieden Anlässe wie Familienfeste, Gala-Grillen, Sommerfeste, Candle-Light-Grillen (das kann unser Grillmaster-Don auch mit einer Taschenlampe), Spontan-Grillen und das was der O.S.G.C. schon seit Jahren macht, nämlich das Wintergrillen, Grillideen, die manchmal anspruchsvoll, manchmal auch leicht nachzumachen sind.

Die Rezepte sind meist bebildert und haben jeweils eine Zutatenliste, eine Schritt-für-Schritt Anleitung, Zeitangaben für die Zubereitung und ab und zu empfiehlt Johann Lafer einen passenden Wein (wir trinken aber lieber Bier und das wird auch so bleiben) oder gibt noch einen Tipp zu den Zutaten, der Zubereitung oder der Herkunft.

Also, falls Ihr Eure Gäste mal richtig beeindrucken und dabei auf dicke Hose machen wollt, dann grillt doch eines von Johann Lafer’s Grillrezepten aus „Johann Lafer – Mein Grillbuch“ nach und zieht die hoffentlich neidischen Blicke der Gäste auf Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.