Buchtipp: Das ultimative Grillbuch von BBQPit

Thorsten Brandenburg, vielen von Euch sicherlich bekannt als und mit seinem Blog „BBQPit“ und als Teammitglied der BBQ Wiesel, hat vor kurzem zusammen mit Sabine Durdel-Hoffmann sein erstes Grillbuch veröffentlicht, welches den Namen „Das ultimative Grillbuch“ trägt und im NGV Verlag erschienen ist.

Wir schauen nach, ob es wirklich „Das ultimative Grillbuch*“ ist…

Das ultimative Grillbuch von BBQPit

Das Buch startet wie die meisten Bücher natürlich mit einem Vorwort. Hier stellt sich Thorsten mit seiner Leidenschaft zum Grillen vor. Danach folgen die Grundlagen, wo erklärt wird, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Grills, wie z.B. Holzkohle-, Gas-, Elektro-, Pelletgrill oder Smoker haben. Desweiteren wird hier auf wichtiges und sinnvolles Zubehör, der Sicherheit und das Anzünden von Kohle oder Briketts eingegangen. Die nächsten Seiten beschäftigen sich mit dem Thema des Unterschiedes zwischen direktem und indirektem Grillen, welche dort bildlich erklärt werden. Zum Abschluss des Grundlagenkapitels wird auf Grilltemperaturen und Garzeiten von verschiedenen Fleischsorten und auf die Reinigung der Grillgeräte eingegangen.

Im nachfolgenden Rezeptteil mit 170 Seiten folgen dann die heißersehnten Rezepte, wovon 20 exklusive BBQPit Rezepte von Thorsten beigesteuert wurden. Die Rezepte sind in den folgenden Kapiteln unterteilt:

  • Rind, Kalb & Lamm: 21 Rezepte (u.a. mit Flanksteakspießen, Lammkebab, Kalbskoteletts)
  • Schwein & Wurst: 15 Rezepte (u.a. mit Ibérico-Karree, Bacon-Bomb, Schweinebauch)
  • Geflügel: 11 Rezepte (u.a. mit Chicken Wings, Orangenhähnchen, Entenbrust)
  • Fisch & Meeresfrüchte: 12 Rezepte (u.a. mit Lachssteak, Chili-Garnelen, Hummerschwanz)
  • Veggie-Power: 8 Rezepte (u.a. mit Süßkartoffeln, Falafel, Focaccia-Burger)
  • Beilagen, Brot, Pizza & Co.: 11 Rezepte (u.a. mit Flammkuchen, Stockbrot, Burger-Buns)
  • Das süße Finale: 9 Rezepte (u.a. mit Butterkeks-Marshmallow-Burger, Kirsch-Soufflés, Apfelkuchen)
  • Marinaden, Rubs & Dips: 11 Rezepte (u.a. mit Bacon Jam, Limetten-Chili-Mayonnaise, BBQ-Rub)

 

Hier bekommt ihr ein paar Einblicke in das Buch:

Fazit

Ein tolles Buch mit 100 Rezepten auf über 200 Seiten was sich an jeden Griller, ob nun „Anfänger“ oder „Profi“, richtet. Das Hardcover Buch sieht hochwertig aus und fühlt sich auch so an. Was den Aufbau der Rezeptseiten angeht, finden wir es richtig toll, dass es zu jedem Gericht das passende Tellerbild gibt, was nicht bei jedem Grillbuch so ist, was wir bis dato in den Händen hielten, und man sich damit auch gut vorstellen kann, wie das Gericht nachher aussieht. Was uns sehr positiv aufgefallen ist, dass der Aufbau und die Länge der Rezepte und Texte auf das Wesentliche reduziert oder besser gesagt konzentriert ist. Dadurch bekommt das Buch einen richtig tollen „Kochbuch-Charakter“. Hier wird ohne große Umschweife auf das eingegangen, was wichtig ist und was benötigt wird, um das Rezept erfolgreich umzusetzen. Für Leute, die Wert auf gesunde Ernährung setzen, finden sich bei jedem Gericht die entsprechenden Nährwertangaben.

Der thematische Aufbau ist wie bei den meisten Büchern sinnvoll gegliedert und geht von den Grundlagen über das Zubehör, über die Gartemperaturen zu den Rezepten über. Die einzelnen Grillmethoden wie direktes und indirektes Grillen, sowie Grilltemperaturen und Grillzeiten werden in diesem Buch fachlich kompetent von Thorsten erklärt. Der Rezeptteil ist nach den Fleischsorten, gefolgt von den „fleischlosen“ Beilagen und Hauptgerichten gegliedert. Schön ist, dass Thorsten hier auch Einblicke in „seine“ Grillaußenküche und seine Grillhardware gibt.

Alles in allem ist es ein Top-Grillbuch, was sich nicht hinter anderen Grillbüchern verstecken muss. Man erhält hier für unschlagbare 9,99 € viele Informationen und Ideen.

Von uns erhält „Das ultimative Grillbuch*“ von Thorsten und Sabine das Prädikat lesens-/empfehlenswert und ist gerade für diesen Kampfpreis eine absolute Kaufempfehlung!

 

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.